DAB mit Senkung des Spitzenzins auf 2,10%

Montag den 5.07.2010

Der 01.07.2010 war auch Anlass für die DAB, die Zinen für Tagesgeld zu senken und zugleich die Anlagesumme für den höheren Zins stärker zu begrenzen. Die Konditionen sehen wie folgt aus:

  • 2,10% p.a. für Guthaben bis 10.000,- Euro und Depoteröffnung bis zum 15.09.2010
  • 0,50% p.a. für Guthaben ab 10.000,- Euro
  • ab 01.07.11 gelten die Standardkonditionen für Tagesgeld gemäß Preis-Leistungs-Verzeichnis

Das Angebot der DAB ist kein reines Tagesgeldkonto, sondern an die Eröffnung eines Wertpapierdepots gebunden. Das Depot ist jedoch kostenlos (ohne Depotgebühr).

Ein Kommentar schreiben: